Wie Technologie die Immobilienbranche beeinflusst hat

Da Unternehmen und Branchen durch technologische Entwicklungen und Innovationen drastisch verändert werden, folgt der Immobilienmarkt weiter. Die Welt entwickelt sich schnell zu einem vernetzten Dorf, in dem Geschäfte überall funktionieren können. Immobilienunternehmen wie die Büroräume mieten hamburg nutzen Fernarbeitsmodelle mit viel Erfolg. Die Dynamik eines idealen Standortes, meist ein teures Unterfangen, verändert sich drastisch. Die Anzahl der benötigten Büroflächen für die Mitarbeiter hat sich mit der technologischen Entwicklung deutlich verringert.

Es gibt einige Faktoren, die die Veränderungen auf vielen Immobilienmärkten verankert haben. Diese beinhalten:

  • Innovationen bei der Speicherung und Sicherheit von Informationen mithilfe von Cloud-basierten Diensten.
  • Unternehmenssoftware wie Microsoft SharePoint und OneDrive haben ihre Funktionalität verbessert.
  • Die Zuverlässigkeit von Remote-Kommunikationsdiensten wie Skype und GoToMeeting nimmt zu.
  • Größere Abdeckung und verbesserte Internetgeschwindigkeiten rund um den Globus in Verbindung mit günstigeren Kosten für Wi-Fi und Mobilfunkdaten.
  • Hunderte Online-Marktplätze wie Feverr, AllinTranslations und andere erleichtern Verbindungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern auf der ganzen Welt.

Mit einer neuen Generation von Käufern werden technologisch versierte Techniken zunehmend gegenüber traditionellen Treffen und Zeitungsanzeigen bevorzugt. Virtuelle Inspektionen und Live-Streaming von Auktionen werden auf dem Immobilienmarkt immer beliebter. Der Inhaber von vier Immobilienbüros in Laguna, Olivier Miller, ist einer der ersten, der Online-Marketing betreibt. Miller hat zugegeben, dass Technologie enorme Auswirkungen auf die Immobilienbranche hat. Agenturen überall in den USA investieren stark in Technologie, um Schritt zu halten und relevant zu bleiben. Miller erkennt den Einfluss von Social Media auf Immobilien an. Seine Firma hat eine Person beauftragt, die IT-Abteilung zu beaufsichtigen. Infolgedessen haben sie das größte Facebook, das in der Gegend folgt.

Samantha Mclean, eine Herausgeberin des Eigentumstitels im Elite Agent Magazine, erzählt Open Colleges, dass traditionelle Fähigkeiten in Immobilienmaklern wie Wertgutachten von intelligenten Apps übernommen wurden. Dadurch konnten Agenten Fähigkeiten in anderen Bereichen erwerben. Sie sagt, dass diese Zeit das aufregendste in der Immobilienbranche ist.

McLean fügt hinzu, dass sich die Technologie im Immobiliengeschäft kontinuierlich weiterentwickelt. Verbraucher können sich über online verfügbare Datendienste über jede Immobilie informieren. Um Kunden anzuziehen und Wettbewerb zu schaffen, muss ein guter Agent gute Kenntnisse über neue Technologien behalten. Die Technologie wird jetzt bei der Vorhersage von Immobilienwerten basierend auf wirtschaftlichen Faktoren besser. Dies bedeutet, dass Agenten, die Technologie effektiv nutzen, Verbesserungen in der Branche vorantreiben und einen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt erlangen werden.

Während Technologie den Immobilienmarkt rund um den Globus verändert, kann sie das Bedürfnis nach persönlichen Beziehungen nicht vollständig ersetzen. Die Beteiligung der Menschen ist beim Kauf, Leasing oder Verkauf von Immobilien von größter Bedeutung. Die besten Agenten, gepaart mit den neuesten technologischen Fortschritten, werden weiterhin dafür sorgen, dass ihre Kunden die höchste Qualität von den in der Branche angebotenen Dienstleistungen erhalten. Persönliche Beziehungen in der Immobilie bieten sowohl dem Agenten als auch dem Kunden die größte Zufriedenheit. Der Schlüssel zum Erfolg im Immobiliengeschäft ist die Fähigkeit, frei mit den bestehenden und potenziellen Kunden zu kommunizieren.